filmplakat-hierkommtlola

“Hier kommt Lola!” ist ein deutscher Kinderfilm aus dem Jahr 2010. Er basiert auf der erfolgreichen Kinderbuchserie “Lola”. Für die Verfilmung verantwortlich zeigen sich Uschi Reich (Produzentin) und Franziska Buch als Regisseurin. Das Duo erwies sich für die Verfilmung als echter Glücksgriff.

Hier kommt Lola – der Trailer




Beide haben schon gemeinsame und hervorzuhebende Filmerfahrungen, sie setzten Erich Kästners “Emil und die Detektive” sowie “Bibi Blocksberg” filmisch ausgesprochen anspruchsvoll um. Mit demselben Feingespür drehten sie nun auch “Hier kommt Lola!”

Hier kommt Lola – der Film

Der Film

Lola ist der Superstar Jacki Jones, nur eine beste Freundin hat sie nicht

Lola (Meira Durand) ist ein typisches junges Mädchen und die Tochter von Mutter Viktualia (Julia Jentsch) und dem Brasilianer Fabio Veloso (Fernando Spengler), den sie immer liebevoll “Papai” nennt. Nachts, wenn sie einschläft, verwandelt sie sich in ihren Träumen in den Musikstar Jacki Jones. Auch tagsüber führt sie ein eigentlich zufriedenes und glückliches Leben. Nur dass ihr Vater immer wieder nicht allzu nett auf seine brasilianischen Wurzeln angesprochen wird, mag sie nicht. Nun hat ihr Vater die Idee, in Hamburg ein Restaurant zu eröffnen. Als die Familie dann nach Hamburg zieht, ist eine ihre größten Hoffnungen, dass sich das nun ändern wird. Aber sie hat noch einen anderen großen Traum – ihr fehlt bislang eine allerbeste Freundin, mit der man einfach alles bequatschen und mit der man gemeinsam durch das Dick und Dünn von jungen Mädchen gehen kann.


Flo wäre so gerne die allerbeste Freundin – aber …

Grundsätzlich hätte sie die auch schon in Flora (Felina Czycykowski) gefunden, die von allen Flo genannt wird. Allerdings ist deren Mutter die Fischverkäuferin Penelope Agatha Livia Steg (Nora Tschirner) und so scheint Flo immer nach Fisch zu riechen. Zu allem Überdruss kann Lola Frösche überhaupt nicht ausstehen, während Flo ganz begeistert ist von den glibberigen Tieren. Überhaupt findet Lola, dass die tolle Annalisa die bessere beste Freundin sein könnte. Eines Tages sperrt sie ihren Vater versehentlich ins Badezimmer ein und ausgerechnet an diesem Tag lädt sie Annalisa zu sich ein. Als ihr Vater nun endlich aus dem Bad kommen kann, ist er zum Schock der möglicherweise besten Freundin splitternackt. Und damit nun auch “Aus der Traum” mit Annalisa als allerbeste Freundin. Dann hat Lola die Idee, dass sie einen Luftballon mit der Bitte um die beste Freundin fliegen lässt. Prompt landet der bei Flo und die würde doch so gerne Lolas beste Freundin sein.

Einer der besten Komödien für Kinder aus deutscher Produktion

Aber sie wagt es nicht, ihr in der Antwort ihren wirklichen Namen mitzuteilen und gibt sich stattdessen als Stella aus. Tatsächlich beginnt zwischen den beiden Mädchen eine enge Freundschaft – bis Lola herausfindet, dass sich hinter Stella die nach Fisch riechende und Frösche liebende Flora verbirgt. Uschi Reich und Franziska Buch haben die Bestseller-Vorlage der Autorin Isabel Abedi professionell und gekonnt umgesetzt. So wurde der Kinderspielfilm sehr schnell ein großer Erfolg und hat schon viele Kinder begeistert. Außerdem wird die Komödie auch von den erstklassigen Schauspielern getragen, wobei beispielsweise Nora Tschirner noch vielen aus “Zweiohrküken” bekannt sein dürfte. “Hier kommt Lola!” darf gewiss in keiner Filmsammlung fehlen und ist eine der besten deutschen Kinderkomödien nicht nur aus den letzten Jahren. Dabei lässt die herrlich erfrischende und realistische, glaubwürdige Geschichte durchaus auch die Herzen der Erwachsenen höher springen. Einfach ein Filmvergnügen für die ganze Familie.